Umreifung

Verschließen Sie Ihre Pakete oder Sichern Sie Ihre Paletten mit unseren Umreifungsbändern zur manuellen und maschinellen Verarbeitung! Ob PP-, PET-, Stahl-, Textil- oder Kompositband. Durch unser großes Hersteller- und Lieferantennetzwerk liefern wir das von Ihnen gesuchte Band prompt ab Lager.

Angebot einholen

Wofür nutzt man PP-Umreifungsband?

Das leichte PP-Umreifungsband wird als das Standardumreifungsband z.B. im E-Commerce zum Verschließen von leichten bis mittelschweren Kartonagen genutzt. Es besteht aus Polypropylen und ist voll recyclebar. Es kann sowohl mit manuellen Bandspannern und Verschlussklemmen und -hülsen, als auch mit voll- oder halbautomatischen Verpackungsmaschinen mit Verschweißung genutzt werden.

Wann wird PET-Umreifungsband oder Stahlumreifungsband eingesetzt?

Verpackungsstahlband ist das stärkste Umreifungsband. Es wird vor allem bei schwersten Waren (Betonwerke, Ziegelsteinen, etc.) eingesetzt und ist aufgrund der widerstandsfähigen Eigenschaften und des Materials relativ hochpreisig.

Aus diesem Grund wird für diesen Zweck immer häufiger Verpackungsband aus PET eingesetzt. Es ist ebenfalls äußerst widerstandsfähig und rostet außerdem nicht.

Wofür nutzt man Textilband?

Textilumreifungsband besteht aus Polyester und ist wetterfest, reißfest und dennoch flexibel. Es kann nachgespannt werden und wird vor allem bei empfindlicheren Packgütern eingesetzt, die nicht beschädigt werden dürfen.

Fragen Sie uns auch gerne nach entsprechendem Zubehör für die Verarbeitung. Wir liefern vollautomatische Bandspanner, halbautomatische Geräte, Akkuhandspanner, Geräte zur manuellen Verarbeitung, Abrollwagen und Verschlusshülsen und -klemmen.